Capless 4 School

Capless 4 School wird vom CAPLESS Verein für Konfliktprävention und Verhaltenstraining durchgeführt. Siehe Vereinsstatuten.

©Capless

CAPLESS 4 School ist ein speziell auf SchülerInnen der Primarstufe ausgerichtetes Präventionsprogramm. Dieses zielt einerseits darauf ab, die Resilienz der SchülerInnen zu steigern und andererseits den PädagogInnen die Möglichkeit zu bieten, deren SchülerInnen in anderen Kontexten und von anderen Blickwinkeln zu erleben.

Diese Präventionsarbeit baut auf die 4 Grundschulstufen der Volksschule auf und behandelt kindgerecht in jeder Stufe ein spezielles, soziales Thema.

Pro Schuljahr werden 8 Termine zu à 1 UE zu folgenden Themen angeboten:

  • Regeln & Normen

  • Team, Teamarbeit & Zugehörigkeit

  • körperliche vs. seelische Gewalt & Mobbing

  • Umgang mit Konsumgütern, Bedürfnisse & Wünsche

Dabei erleben die SchülerInnen die Themen sportlich und spielerisch. Die stets anschließenden Reflexionen der möglichen entstandenen Konflikte oder Herausforderungen steigern die sozialen Kompetenzen der SchülerInnen.

Ziel des Capless 4 School Präventionsprogrammes:

für die SchülerInnen:

  • Bewusstmachen der angeführten Themen
  • Kennenlernen der eigenen Handlungsfähigkeiten
  • Erarbeitung neuer Handlungswege
  • Erhöhung der Konfliktlösungskompetenz
  • Hervorrufen ressourcenorientierter Verhaltensmuster
  • Stärkung der Zusammengehörigkeit

In ausgesuchten und themenbezogenen Bewegungsspielen und Übungen entstehen Situationen des Schulalltags, welche die SchülerInnen in ihr natürliches, bekanntes Verhalten bringen. Um einen Effekt zu erzielen, werden gegebenenfalls Störfaktoren/Irritationen eingebaut, wodurch alltägliche Konflikte entstehen. Diese Konflikte werden folglich, unter Zuhilfenahme verschiedener gewaltfreier und lösungsfokussierter Kommunikationstechniken im Gesprächskreis gemeinsam gelöst. Dadurch finden die SchülerInnen neue, kompetentere und sinnvollere Wege mit herausfordernden Situationen umzugehen. Der Vorgang der Konfliktlösung wird weiter trainiert, mit dem Ziel die Resilienz und Handlungskompetenz der SchülerInnen zu steigern und diese neu erlernten Verhaltensweisen nachhaltig zu sichern.

für PädagogInnen:

  • Kennenlernen der SchülerInnen in unterschiedlichen Kontexten
  • Erfahren ressourcenstärkender Handlungsvarianten im Umgang mit Gruppen
  • Erarbeitung zielgerichteter Möglichkeiten der Konfliktlösung
  • Anwendung lösungsfokussierter Kommunikationsmethoden für Gruppen

Die PädagogInnen der jeweiligen Schulklassen sind während der Einheiten anwesend und beobachten die Projektarbeit teilnehmend. Weiter werden die PädagogInnen in beratender Form von den TrainerInnen des Capless 4 School Präventionsprojekts begleitet. Sie werden darin bestärkt, zielgerichtet, situationsbedingt und verantwortungsbewusst in weiterer Folge die Aufgaben der Konfliktprävention und/oder –lösung bei den SchülerInnen anzuleiten und hilfestellend Probleme zu lösen, damit die nachhaltige Wirkung erzielt wird.

Kosten des Capless 4 School Präventionsprogrammes:

pauschal 60.-€ pro Einheit (1 Einheit = 1 Unterrichtsstunde à 50 min. während der Unterrichtszeit/Vormittag)

Die Einheiten können wahlweise im Turnsaal, im Klassenzimmer oder Outdoor veranstaltet werden.


Referenzen

Schuljahr 2015/16

  • VS Bleiburg (Kärnten)
  • VS Griffen (Kärnten)
  • VS Haimburg (Kärnten)

Schuljahr 2016/17

  • Gymnasium & Realgymnasium Zwi Peres Chajes (Wien)
  • Polytechniche Schule Völkermarkt (Kärnten)
  • VS Bleiburg (Kärnten)
  • VS Glanegg (Kärnten)
  • VS Klein St. Veit (Kärnten)
  • VS Rinkenberg (Kärnten)
  • VS Sittersdorf (Kärnten)
  • VS St. Primus (Kärnten)
  • VS St. Urban (Kärnten)

Schuljahr 2017/18

  • Gymnasium & Realgymnasium Zwi Peres Chajes (Wien)
  • Polytechniche Schule Völkermarkt (Kärnten)
  • VS Bleiburg (Kärnten)
  • VS Gallizien (Kärnten)
  • VS Haimburg (Kärnten)
  • VS Klein St. Veit (Kärnten)
  • VS Lernraum Montessorischule de la Tour (Kärnten)
  • VS Montessorischule im Aichfeld (Steiermark)
  • VS Rinkenberg (Kärnten)
  • VS Schönweg (Kärnten)
  • VS Sievering (Wien)
  • VS Sittersdorf (Kärnten)
  • VS Steuerberg (Kärnten)
  • VS St. Georgen am Sandhof (Kärnten)
  • VS St. Primus (Kärnten)
  • VS St. Urban (Kärnten)

Schuljahr 2018/19

  • Gymnasium & Realgymnasium Zwi Peres Chajes (Wien)
  • Polytechniche Schule Völkermarkt (Kärnten)
  • VS Annabichl (Kärnten)
  • VS Bleiburg (Kärnten)
  • VS Diex (Kärnten)
  • VS Eberndorf (Kärnten)
  • VS Gallizien (Kärnten)
  • VS Hörtendorf (Kärnten)
  • VS Klein St. Veit (Kärnten)
  • VS Lernraum Montessorischule de la Tour (Kärnten)
  • VS Montessorischule im Aichfeld (Steiermark)
  • VS Rinkenberg (Kärnten)
  • VS Schönweg (Kärnten)
  • VS Sievering (Wien)
  • VS Sittersdorf (Kärnten)
  • VS Steuerberg (Kärnten)
  • VS St. Georgen am Sandhof (Kärnten)
  • VS St. Peter am Wallersberg (Kärnten)
  • VS St. Primus (Kärnten)
  • VS St. Urban (Kärnten)
  • VS Völkermarkt Stadt (Kärnten)
  • VS Zell Pfarre (Kärnten)

Schuljahr 2019/20

  • VS Annabichl (Kärnten)
  • VS Diex (Kärnten)
  • Private VS Dobl (Steiermark)
  • VS Eberndorf (Kärnten)
  • VS Gallizien (Kärnten)
  • VS Hörtendorf (Kärnten)
  • VS Klein St. Veit (Kärnten)
  • VS Lernraum Montessorischule de la Tour (Kärnten)
  • VS Montessorischule im Aichfeld (Steiermark)
  • VS Pörtschach (Kärnten)
  • VS Rosegg (Kärnten)
  • VS Schönweg (Kärnten)
  • VS Sievering (Wien)
  • VS Sittersdorf (Kärnten)
  • VS Steuerberg (Kärnten)
  • VS St. Georgen am Sandhof (Kärnten)
  • VS St. Peter am Wallersberg (Kärnten)
  • VS St. Primus (Kärnten)
  • VS St. Urban (Kärnten)
  • VS Völkermarkt Stadt (Kärnten)
  • VS Zell Pfarre (Kärnten)
  • NMS Bleiburg (Kärnten)
  • NMS Lavamünd (Kärnten)
  • STB Obermühlbach (Kärnten)

Kontakt